Kommentare:
krankes Kind

Hausmittel für Kinder: Die Grundausstattung für Ihre Hausmittel-Apotheke

Zubehör für Wickel, Heiltee & Co

Kinder werden bevorzugt abends oder am Wochenende krank. Da ist es gut, wenn Sie die Beschwerden gleich mit dem richtigen Hausmittel für Kinder lindern können. Mit unserer Hausmittel-Grundausstattung sind Sie für alle Fälle gerüstet! 

Expertenrat von 

Immer verfügbare Hausmittel sind kalte Güsse zur Vorbeugung oder warme Bäder, denn eine Wanne mit Brauseschlauch oder Eimer (z. B. für Fußbäder) gibt es in jedem Haushalt. Andere Anwendungen erfordern ebenfalls nur wenig Zeitaufwand, jedoch brauchen Sie bestimmtes Zubehör, das Sie für den Krankheitsfall schon einmal zu Hause haben sollten. Eine Übersicht über die sinnvolle Ausstattung Ihrer Hausmittel-Apotheke finden Sie in Tabelle 1.

Hausmittel für Kinder: Der Heiltee

Zu den bewährtesten Hausmitteln für Kinder gehören verschiedene Heiltees. Welche Kräuter Sie vorrätig haben sollten, um Ihrem Kind bei den verschiedensten Beschwerden schnell helfen zu können, verrät unseren Abonnenten von „Gesundheit und Erziehung für mein Kind“ die große Tabelle am Ende des Beitrags. Für den Hausgebrauch von Heiltee empfehlen sich lose Teemischungen, da sie häufig einen höheren Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen aufweisen, während für unterwegs natürlich Filterbeutel praktischer sind. Bewahren Sie Ihren Heiltee kühl, trocken und lichtgeschützt auf. Gut geeignet sind dicht schließende Teedosen aus Blech oder auch Glasgefäße aus Braunglas. Bevor Sie eine Teemischung aus der Dose oder dem Glas entnehmen, sollten Sie das geschlossene Gefäß einige Male schütteln, damit sich die Bestandteile gründlich miteinander vermischen. Denken Sie daran, den Heiltee während der Ziehzeit abzudecken, damit sich die wertvollen ätherischen Öle nicht schon zum Teil verflüchtigen! Ein Heiltee ist häufig nicht unbedingt das, was Ihr Kind als lecker bezeichnen würde. Da trifft es sich gut, dass gerade Erkältungstees unbedingt gesüßt werden sollten, um die Verflüssigung des Schleimes bei Husten anzuregen, am besten mit Honig. Doch Vorsicht: Honig ist nur für Kinder ab 12 Monaten geeignet! Geben Sie den Honig erst in den Tee, wenn dieser Trinktemperatur erreicht hat, damit hitzeempfindliche Inhaltsstoffe wie Enzyme nicht zerstört werden! Ist richtig schmuddeliges Erkältungswetter oder kommt Ihr Kind durchnässt und/oder mit nassen Füßen nach Hause, stärkt der „Nasse-Füße-Tee“ die Abwehrkräfte und wärmt Ihr Kind wieder auf. Der Tee kann mit Holunderblütensirup oder Holundersaft aus dem Reformhaus (zusätzlich abwehrstärkend!) gemischt werden.

Bezugsquellen: Heilpflanzen für Teezubereitungen erhalten Sie rezeptfrei in jeder Apotheke, 100 Gramm je nach Sorte zwischen 2,50 und 8 €. Wickelzubehör, Heilwolle, ätherische Öle und Zubereitungen zur Aromatherapie (Marke Ingeborg Stadelmann) können Sie in der Bahnhof-Apotheke in Kempten bestellen: Bahnhof-Apotheke, Bahnhofstr. 12, 87435 Kempten; Tel.: 0831/5 22 66 11(www.bahnhof-apotheke.de).

Diese Hausmittel für Kinder gehören in Ihre Apotheke

Grundausrüstung für Erkrankungen und Erste Hilfe
WasWofürWoher
digitales Fieberthermometerzur Temperaturkontrollein Drogerien und Apotheken, z. B. von Hartmann, etwa 6 €
Wundschnellverband ("Pflaster")zur Versorgung kleiner Wundenmöglicht Kinderpflaster mit lustigen Motiven, in Drogerien und Apotheken
Pflaster-Klebeband (Pflaster auf der Rolle)zum Befestigen von Kompressen und Verbändenin Apotheken, z. B. Omniplast® Fixierpflaster von Hartmann, ab 1,90 €
spitze Pinzette, sog. Splitterpinzettezum Entfernen von Spittlern und Zeckenin Drogerien und Apotheken, etwa 5 €
sterile Mullkompressen
(z.B. 5 x 2 cm und 10 x 10 cm)
zur keimfreien Wundabdeckungin Apothekeken, 5 versiegelte Zweierpackingen je nach Göße ab 1 €
dickere Kompresse von der Rollefür feuchte oder Salbenumschlägein Apotheken, z.B. Zemuko® von Lohmann, 1 Meter ab 1,70 €
Mullbinden, am besten elastischzum Befestigen von Kompressen und Umschlägenin Apotheken, z.B. Mollelast® von Lohmann, je nach Größe ab 1,20 €
2 bis 3 elastische Binden in verschiedenen Größenals stützenden Verband nach Verstauchungenin Apotheken, z.B. Idealbinde von Hartmann, 1 Binde ja nach Größe ab 2,50 €
Kirschkernkissenoder Wärmeflaschegegen kalte Füße, bei Bauchkrämpfen und Blähungenim Babyfachhandel, in Drogerien und Apotheken, 5 bis 10 €
Kälepack (iimer im Kühlschrank aufbewahren, aber nicht im Eisfach!, nie direkt auf die Haut legen)für Verletzungen wie Blutergüsse, Beulen, Verstauchungenin Drogerien und Apotheken, je nach Größe 2 bis 6 €
Arnikatinkturbei geschlossenen Verletzungen wie Blutergüsse, Beulen, Verstauchungenrezeptfrei in Apotheken z.B. Andeckser Klosterarznei Arnikatinktur 50 ml 6,80 €
Johanniskrautölbei Sonnenbrand, leichten Verbrennungen, zur Wundbehandlungrezeptfrei in Apotheken z.B. Jukunda Rotöl, 100 ml um 10 €
ätherisches Lavendelölgegen Insektenstiche, vei Nervovität und Schlafstörungn als Bad oder Duftkissenin Reformhäusern, Drogerien und Apotheken oder im Versand (z.B. www.primavera-life.de,10 ml 7,60 € zzgl. Versandkosten)
Apfelessig (Obstessig)für abschwellende, kühlende Umschlägein jedem gut sortierten Lebensmittelgeschäft
Ringelblumensalbezur Hautpflege, bei kleineren Wundenrezeptfrei in Apotheken, z.B. Kneipp Ringelblumensalbe 75 ml um 5 €
Retterspitz äußerlichbewährter fertiger Zusatz für Wickel und Umschlägerezeptfrei in der Apotheke, 350 ml 6,95€
Fettcreme (für wunden Babypo und wunde Brustwarzen am besten Lanolin)zur Hautpflegerezeptfrei in Apotheken, z.B. Lasinoh® Salbe 56 Gramm 14,74 €

Hausmittel für Kinder: Zubehör für Wickel







Hausmittel für Kinder: Zubehör für Wickel



WasWofürWoher
Wickeltücher oder Wickelsets (verschiedene Ausführungen erhältlich)z.B. für Brust-, Bauch-, Hals-, Ohren-, und Wasdenwickelin Apotheken (z.B. verschiedene Wickelsets von TSR Meditex, um 16 €) oder Versand über Bahnhof-Apotheke (siehe Bezugsquellen), je nach Ausführung zwischen 4 und 30 €
Heilwolle (ersatzweiße Watte)zum Warmhalten von Wickeln, gegen wunden Poin Apotheken oder Versand über Bahnhof-Apotheke, 100 Gramm 3,30 bis 4 €
hochwertige, reißfeste Küchenrolleideal für Quark-oder Kartoffelwickelfast überall erhältlich
Hausmittel für Kinder: Zubehör für Wasseranwendungen
WasWofürWoher
Gießrohr (ersatzweiße 10-Liter-Gießkanne
oder Duschschlauch mit abegeschraubter Brause)
z.B. für Kneippgüssein Sanitätshäusern, um 30 €
Leinenwaschlappen (ersatzweise normale Waschhandschuhe)für WaschungenVersand über Bahnhof-Apotheke (siehe Bezugsquelenn), 4,80 €
warme Wollsockenzum Drüberziehen oder nach Kneippanwendungenvielleicht selbst gestrickt?
Fußwanne (ersatzweise zwei Eimer oder große Schüsslen)für Wechselbäder, Wassertretenin Sanitätshaus, 30 bis 35 €
Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Unsere große Übersichtstabelle mit Heiltees, die Sie immer im Haus haben sollten, sehen Sie an dieser Stelle exklusiv als Abonnent von „Gesundheit und Erziehung für mein Kind“.

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Hausmittel für Kinder: Die Grundausstattung für Ihre Hausmittel-Apotheke"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Hausmittel für Kinder" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Hausmittel für Kinder" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?