Kommentare:
Kind leidet unter Stress
© Focus Pocus LTD - Fotolia.com

Homöopathie gegen Stress: So wird Ihre Familie gelassener

Mit Homöopathie helfen

Familie zu haben ist schön, kann aber auch ganz schön anstrengend sein. Arbeit, Schule, Kinder, Partnerschaft – das alles unter einen Hut zu bringen, ist nicht einfach. Allzu oft bestimmen Stress und Überforderung den Alltag. Statt der ersehnten Harmonie ist die Stimmung in der Familie gereizt, und schon Kleinigkeiten führen zum Streit. Hier kann die Homöopathie helfen, das innere Gleichgewicht von Eltern und Kindern wieder herzustellen. In diesem Beitrag möchte ich Ihnen aufzeigen, welche homöopathischen Mittel sich hierfür oft besonders gut eignen und was Sie wissen sollten, um diese gezielt und wirksam anwenden zu können. 

Expertenrat von 
Silke Lemhöfer, Heilpraktikerin und Dozentin

Endlich mal Ruhe und Frieden. Endlich mal Zeit für die Familie, für den Partner, für sich selbst – für die meisten Eltern sind das große, oft leider unerfüllte Wünsche. Die steigenden Anforderungen durch Beruf, Schule und Freizeit, die auf jedem einzelnen Familienmitglied lasten, beeinträchtigen oft auch das Familienklima insgesamt. Doch nicht nur das: Stress schadet der Gesundheit und wirkt zudem ansteckend. Die Kinder spüren den Stress der Eltern und umgekehrt.

Woran Sie erkennen, ob Sie oder Ihr Kind Stress haben

Stress kann sich auf vielfältige Weise zeigen. Erwachsene spüren oft deutlich, wenn sie gestresst sind. Sie merken, wie sie gereizt und ungeduldig werden, schlecht schlafen oder Magenschmerzen bekommen. Kinder drücken Stress eher indirekt aus, indem sie über Kopf- oder Bauchschmerzen klagen, schlecht schlafen, unruhig und aggressiv werden oder sich schlecht konzentrieren können. Doch auch bei Erwachsenen zeigt sich Stress manchmal nur versteckt, z. B. in Rückenschmerzen, Nackenverspannungen oder Magen-Darm-Problemen.

Nutzen Sie die Homöopathie als inneres Schutzschild gegen den Stress

Wie aber können Sie diesem täglichen Kampf entfliehen, wie für mehr Balance sorgen? An den realen Belastungen in Schule und Beruf lässt sich wenig ändern – daher sollten Sie versuchen, bei sich selbst und Ihren Kindern ein inneres „Schutzschild“ gegen den Stress aufzubauen. Die Homöopathie eignet sich hierfür besonders gut, weil sie helfen kann, sowohl körperliche als auch seelische Stresssymptome zu lindern und das innere Gleichgewicht aller Familienmitglieder wiederherzustellen.

Die homöopathische Selbstbehandlung: So gehen Sie vor

Leichtere oder vorübergehende Stresssymptome können Sie selbst behandeln. Hierfür muss das homöopathische Mittel allerdings sehr sorgfältig ausgewählt sowie auf den körperlichen und seelischen Zustand jedes einzelnen Familienmitglieds abgestimmt werden. Achten Sie auf Folgendes:

  • Welche Stimmungslage nehmen Sie wahr?
  • Welche körperlichen Beschwerden stehen im Vordergrund?
  • Welche Beschwerden treten sonst noch auf, und wodurch werden sie ausgelöst?
  • Was bessert oder verschlechtert die Beschwerden?

Vergleichen Sie Ihre Beobachtungen und wählen Sie das Mittel, das am besten zu Ihnen/Ihrem Partner oder Ihrem Kind passt. Die meisten Beschreibungen gelten sowohl für Erwachsene als auch für Kinder. (Es kann aber durchaus sein, dass Sie, Ihr Partner oder Ihr Kind unterschiedliche Mittel benötigen.)

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Homöopathie gegen Stress: So wird Ihre Familie gelassener"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Homöopathie für Kinder" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Homöopathie für Kinder" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?