Kommentare:
Gesundes Essen in der KiTa
© Oksana Kuzmina - Fotolia.com

Gesunde Ernährung in der KiTa

Wenn Ihr Kind in der Kindertagesstätte oder im Kindergarten zu Mittag isst, sollten Sie sich sicher sein, dass es auch gesunde und ausgewogene Mahlzeiten zu sich nimmt. Worauf Sie beim KiTa-Essen achten sollten, lesen Sie hier. 

Expertenrat von 
Dr. Martina Hahn-Hübner, Gesundheits-Expertin, Medizinjournalistin

So stellen Sie sicher, dass Ihr Kind im Kindergarten gesundes Essen bekommt

Ob Ihr Kind in der KiTa gut ernährt wird, können Sie auch selbst herausfinden und beeinflussen: Studieren Sie die Wochenspeisepläne in Ihrer Einrichtung. Ist das Essen zu einseitig, versuchen Sie, zusammen mit anderen Eltern im Gespräch mit dem Träger eine Veränderung zu erreichen. Oft wird dann argumentiert, dass die finanziellen Mittel fehlen. Sie können sich dann mit den anderen Eltern beraten, ob jeder von Ihnen bereit ist, etwas mehr für ein ausgewogenes Essen Ihrer Kinder zu investieren und dies dem Träger zukommen lassen.

Funktioniert dies nicht, lassen Sie Ihr Kind, wenn möglich, mittags eine mitgebrachte (kalte) Mahlzeit verzehren und verschieben Sie die warme Mahlzeit auf abends im Familienkreis. Geht auch dies nicht, packen Sie Ihrem Kind zumindest zusätzlich Obst und Gemüse zum Knabbern ein. So können Sie die gesunde und ausgewogene Ernährung auch dann sicherstellen, wenn Sie selbst keine ausreichende Zeit zum Kochen haben.

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten
Kommentare zu "Gesunde Ernährung in der KiTa"
Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden. Datenschutz-Hinweis
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Gesund Essen" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Gesund Essen" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?