Kommentare:
Kind trinken im Sommer
© Tatyana Gladskih - Fotolia.com

Trinken: Was sollten Kinder im Sommer trinken?

Was ist die richtige Trinkmenge? Was sollten Kinder trinken? Ist Mineralwasser besser als Leitungswasser? Antworten auf all diese Fragen verrät Ihnen unser Beitrag. 

Expertenrat von 

Viele beliebte Kindergetränke sind aber das pure Gegenteil. Limo, Eistee und Co. sind wahre Kalorienbomben. In einem Glas (200 ml) stecken gut und gerne acht Stücke Würfelzucker. Das ist – in Kombination mit der fast allgegenwärtigen Zitronensäure als Säuerungsmittel – nicht nur schlecht für die Zähne, sondern fördert auch Übergewicht. Manche Vorschulkinder nehmen allein durch Zuckerzusätze in Getränken 25 Prozent des täglichen Energiebedarfs auf!

Werden durch Süßstoffe Kalorien gespart, geht die Rechnung trotzdem nicht auf: Viele Süßstoffe regen den Appetit an und die Kleinen haben nicht selten kurze Zeit später Heißhunger auf Schokolade und Süßigkeiten. Außerdem werden sie daran gewöhnt, dass alles süß schmeckt. Und kleine Süßschnäbel sind Kinder ja meist von Natur aus…
Strikte Verbote sollten Sie vermeiden, denn alles, was streng verboten ist, wird dadurch erst richtig interessant. Süße Getränke wie Limo oder Kakaogetränke darf Ihr Kind als „Süßigkeit“ durchaus zwischendurch bekommen.

Mein Tipp
Da gezuckerte Limonade den Durst nicht wirklich löscht, sollten Sie darauf bestehen, dass Ihr Kind davor oder danach noch ein Glas Wasser trinkt, auch wenn ihm das komisch vorkommen mag. So wird es einerseits dafür sensibilisiert, was es trinkt, und andererseits wird ihm diese Prozedur möglicherweise zu umständlich sein, sodass es immer öfter auf pappsüße Limonaden verzichten wird.

Milch und Milchmischgetränke sind im Vergleich zu Limos auf jeden Fall gesünder und besser für die Knochen. Weil sie aber nicht nur den Durst, sondern auch den Hunger stillen, sollten sie eher als Zwischenmahlzeit denn als Durstlöscher angesehen werden.

Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Unsere 5 Tipps, wie Sie kleine Trinkmuffel überlisten und schnelle Rezepte für kindgerechte Mixgetränke sehen Sie an dieser Stelle exklusiv als Abonnent von „Gesundheit und Erziehung für mein Kind“.

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten
Kommentare zu "Trinken: Was sollten Kinder im Sommer trinken?"
Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden. Datenschutz-Hinweis
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Gesundes Trinken" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Gesundes Trinken" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?