So machen Sie Ihr Kind stark und selbstbewusst

03h_erziehung_-_staerke_und_selbstbewusstsein_27424996_copyright_IKO_-_Fotolia.com.jpg

Selbstvertrauen brauchen Kinder ihr ganzes Leben lang. Der Grundstein dafür wird schon in den ersten Lebensjahren gelegt. Ob ein Kind eher ein wenig schüchtern und ängstlich oder aber ein selbstsicherer Anführertyp ist, können Sie durch die Art und Weise Ihrer Erziehung beeinflussen.

Mit einem gesunden Selbstbewusstsein hat Ihr Kind es im Kindergarten, in der Schule und auch später im Beruf um vieles leichter. Und wenn Sie wissen, worauf Sie achten müssen, ist es gar nicht schwer, unsere konkreten Tipps im Alltag umzusetzen und ein starkes, selbstsicheres Kind zu erziehen!

Zu allen Artikeln rund um das Thema So machen Sie Ihr Kind stark und selbstbewusst
Viele Eltern haben Angst, dass ihr schüchternes Kind sich nicht ausreichend durchsetzen kann. Lesen Sie hier, wie Sie mit Homöopathie unterstützen können.
Kleinkind Schulkind | Mehr Mut und Selbstvertrauen für Ihr Kind

So stärken Sie Ihr Kind: Schüchternheit homöopathisch behandeln

Eltern sehen das oft mit Sorge und haben Angst, dass ihr Kind sich in der Schule und im sozialen Umfeld nicht ausreichend durchsetzen kann. Lesen Sie hier, wie Sie scheue Kinder mit Hilfe der Naturheilkunde unterstützen sowie ihnen zu mehr Mut und Selbstvertrauen verhelfen können. mehr...

Lob soll motivieren und zu guten Leistungen anspornen. Doch Vorsicht: Falsches Lob kann Kinder auch demotivieren und verunsichern. So loben Sie Ihr Kind richtig
Schulkind Teenager | Richtiger umgang mit Lob

Kinder richtig loben: Mit diesen 7 Tipps finden Sie den richtigen Ton

Fast reflexartig reagieren viele Eltern so auf alles, was ihr Kind tut. Lob soll motivieren und zu guten Leistungen anspornen. Deshalb wird es von vielen Eltern so ausgiebig verteilt. Doch Vorsicht: Falsches Lob kann Kinder auch demotivieren und verunsichern. Wie Sie Ihr Kind „richtig“ loben, erfahren Sie hier. mehr...

Anstatt sich über die Stärken Ihres Kindes richtig zu freuen, stehen bei Eltern oft die Schwächen und ihre negativen Folgen im Vordergrund.
Mit Stärken und Schwächen richtig umgehen

So wandelt Ihr Kind eine Schwäche in eine Stärke um

Viele Eltern wissen ganz genau, welche Stärken und Schwächen ihr Kind hat. Doch anstatt sich über die Stärken immer wieder richtig zu freuen, stehen häufig die Schwächen und ihre negativen Folgen im Vordergrund. Diese Sichtweise hat viel mit unserer leistungsorientierten Haltung zu tun, die spätestens in der Schule richtig zum Tragen kommt. Doch es geht auch anders. mehr...

Überprüfen Sie mit unserer Checkliste die auffälligsten Symptome von Mobbing und verschaffen Sie sich Klarheit, wenn Ihnen etwas merkwürdig vorkommt.
Teenager Schulkind | Mobbing stoppen

„Ey, du Opfer“: Wie Ihr Kind sich vor Mobbing schützten kann

Die schlechte Nachricht vorneweg: Es kann durchaus sein, dass Ihr Teenager gemobbt wird, auch wenn Sie das nicht bemerken. Bevor Sie also die Seite wieder verlassen, weil Sie sich nicht betroffen fühlen, sollten Sie auf Nummer sicher gehen. Überprüfen Sie die auffälligsten Symptome von Mobbing und verschaffen Sie sich Klarheit, wenn Ihnen etwas merkwürdig vorkommt. mehr...

Legen Sie jetzt schon den Grundstein für die soziale Kompetenz Ihres Kindes und unterstützen Sie Ihr Kind, Gefühle besser wahrzunehmen.
Kleinkind Schulkind | Kinder bei der Wahrnehmung von Gefühlen richtig fördern

Soziale Kompetenz: So lernt Ihr Kind, Gefühle besser wahrzunehmen

Damit Ihr Kind neue Freundschaften knüpfen, andere für seine Belange begeistern oder bei Konflikten Kompromisse finden kann, braucht es bestimmte soziale Fähigkeiten – und zwar sein ganzes Leben lang. Legen Sie jetzt schon den Grundstein für die soziale Kompetenz Ihres Kindes und unterstützen Sie Ihr Kind, Gefühle besser wahrzunehmen. mehr...

Kostenlose Tipps zum Thema "So machen Sie Ihr Kind stark und selbstbewusst" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "So machen Sie Ihr Kind stark und selbstbewusst" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?