Kommentare:
Computerspiele Kind und Kosolenspiele für Kinder
© WavebreakmediaMicro - Fotolia.com

Faszination Computer- und Konsolenspiele: Darauf sollten Sie achten!

Die Konsolen und mobilen Geräte (wie Gameboy oder Play Station Portable, kurz PSP) werden ständig verbessert und stellen inzwischen neben Fernsehen, Internet und Handy die einflussreichste Freizeitbeschäftigung dar. Als Eltern müssen Sie mit dieser Entwicklung leben, auch wenn es manchmal schwerfällt. 

Expertenrat von 
Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn, Lern- und Erziehungsexpertin

Vorsicht bei Online-Spielen!

Viele Internetangebote entziehen sich der deutschen Rechtsprechung, indem sich die Anbieter nicht in Deutschland befinden. Auch Spiele, bei denen keine Software heruntergeladen werden muss, benötigen keine gesetzliche Alterskennzeichnung. Um auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie Ihr Kind nicht im Internet spielen lassen (es gibt ja genügend gute Alternativen).

So legen Sie die Spielzeiten sinnvoll fest

Auch bei der Festlegung der Computerspielzeit sollten Sie die gesamte Bildschirmzeit Ihres Kindes betrachten. Eine halbe Stunde täglich sollte bei einem sechs- bis achtjährigen Kind ausreichen, etwas mehr darf es bei älteren Kindern sein. Vereinbaren Sie die Spielzeiten gemeinsam mit Ihrem Kind, und stellen Sie ihm anfangs einen Wecker oder eine Eieruhr, damit es die Zeit nicht aus dem Blick verliert. Viele Computerspiele entwickeln eine eigene Dynamik und können nicht zu jedem beliebigen Zeitpunkt beendet werden, ohne den Spieler zu frustrieren. Teilen Sie Ihrem Kind daher fünf Minuten vor Spielzeitende mit, dass es an der nächstmöglichen Stelle aufhören muss.

Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Als Abonnent von "Lernen und Fördern mit Spaß" erfahren Sie hier die 9 Tipps zum besseren Umgang Ihres Kindes mit Computerspielen!

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten
Kommentare zu "Faszination Computer- und Konsolenspiele: Darauf sollten Sie achten!"
Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden. Datenschutz-Hinweis
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Motivation" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Motivation" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?