Kommentare:
Rechtschreibung Klein- und Großschreibung
© sinuswelle - Fotolia.com

So versteht Ihr Kind die Groß- und Kleinschreibung!

Das Ziel aller Rechtschreibübungen ist es, nach dem Trainieren so wenige Fehler wie möglich zu machen. Der direkte Erfolg, also die Verringerung der Rechtschreibfehler, erhöht die Motivation Ihres Kindes. Der Bereich der Groß- und Kleinschreibung eignet sich hervorragend, um schnell sichtbare Erfolge zu verzeichnen. 

Expertenrat von 
Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn, Lern- und Erziehungsexpertin
  1. Nomen (Namenwörter) und Namen
Übung 2a
Nomen kannst du an verschiedenen Merkmalen erkennen, zum Beispiel an einem Artikel (der, die, das). Suche im folgenden Text alle Nomen und kreise sie ein. Findest du auch die fünf Namen?

 

Luke reitet nicht

Lenis bester Freund heißt Luke und er ist auch regelmäßiger Gast in der Reitschule. Aber Luke reitet nicht, er lernt etwas anderes. Schon immer hat er sich für Western begeistert und wollte selber mal ein Lasso werfen. Genau das lernt er nun auf dem Reiterhof. Jeden Freitag trifft er sich mit einer Gruppe von Kindern und gemeinsam üben sie das Seilewerfen. Luke ist begeistert. Vielleicht traut er sich sogar später auch mal auf ein Pferd.

 

Lösung: Luke, Lenis, Freund, Luke, Gast, Reitschule, Luke, Western, Lasso, Reiterhof, Freitag, Gruppe, Kindern, Seilewerfen, Luke, Pferd

Übung 2b
Die meisten Nomen bezeichnen Dinge, die du anfassen, sehen, hören oder riechen kannst. Fallen dir ein paar Nomen ein, die etwas mit der Welt der Pferde zu tun haben? Schreibe mindestens fünf Nomen auf die Zeile und vergiss den Artikel (Begleiter) nicht.

 

Meine Pferdenomen: ________________________

 

Lösung: das Pferd, der Stall, der Sattel, der Huf, die Reithalle, das Lasso, das Zaumzeu

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten
Kommentare zu "So versteht Ihr Kind die Groß- und Kleinschreibung!"
Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden. Datenschutz-Hinweis
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Rechtschreibung" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Rechtschreibung" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?