Kommentare:
© contrastwerkstatt - Fotolia.com

Im Klassenzimmer einen guten Eindruck machen: Die Körpersprache ist wichtig

Wer in der Klasse bzw. im Unterricht einen guten Eindruck macht, hat immer Vorteile. Wie wichtig die Körpersprache als non-verbale Kommunikationsform zwischen Schülern und Lehrern ist und worauf Ihr Kind in Zukunft bei seiner Körpersprache besonders achten sollte, erfahren Sie hier. 

Expertenrat von 

Überzeugend auftreten: Die 4 Bereiche der Körpersprache

Gestik, Mimik, Körperhaltung und Stimme – über diese vier Bereiche der Körpersprache läuft die nonverbale Kommunikation. Sie sind wichtig für den ersten Eindruck, den Ihr Kind bei seinen Gesprächspartnern hinterlässt, und haben gleichzeitig einen großen Einfluss auf seine persönliche Selbstwahrnehmung und sein Selbstbewusstsein.

Der erste Eindruck entscheidet

Nicht nur beim Flirten, auch in vielen anderen Situationen entscheiden die ersten wenigen Sekunden darüber, ob sich etwa der Lehrer Ihres Kindes auf eine Diskussion, z. B. über seine Noten, mit ihm einlassen möchte. Ein knurriger Gesichtsausdruck oder eine aggressive Tonlage Ihres Kindes kann das genauso verhindern wie beispielsweise eine extrem unsichere Körperhaltung und eine zu leise, monotone Stimme. Was mit zu wenig Nachdruck vorgetragen wird, kann schnell auch als bedeutungslos aufgefasst werden. Leider ist dieser berühmte „erste Eindruck“, der im Wesentlichen durch die Körpersprache geprägt wird, oft nur schwer wieder rückgängig zu machen – auch wenn er falsch ist. Daher ist es wichtig, dass Ihr Kind erste Begegnungen oder wichtige Situationen von Anfang an durch sein positives und selbstbewusstes Auftreten prägt. Denn nur ca. 7 Prozent von dem, was Ihr Kind inhaltlich sagt, aber 93 Prozent seiner Körpersprache (davon allein 38 Prozent über die Stimme) prägen den ersten Eindruck.

Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Worauf Ihr Kind außerdem achten sollte, erfahren Sie als Abonnent der "Pubertäts-Überlebensbriefs".

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten
Kommentare zu "Im Klassenzimmer einen guten Eindruck machen: Die Körpersprache ist wichtig"
Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden. Datenschutz-Hinweis
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Lernen und Motivation" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Lernen und Motivation" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?