Kommentare:
Gesundheits-Apps für Kinder
© alexey_boldin - Fotolia.com

App-solut fit: Diese Gesundheits-Apps begeistern Ihr Kind

Interessante Apps für Gesundheit & Fitness

Jüngst wurde in einer Studie festgestellt, dass Medizin-Apps mit großer Vorsicht zu genießen sind, weil sie keiner Kontrolle unterliegen. Diagnosen sollte also weiterhin der Arzt stellen. Trotzdem gibt es rund um den Gesundheitsbereich eine Reihe interessanter Apps, die das Leben mit Kindern erleichtern. Wir haben einige für Sie zusammengestellt.  

Expertenrat von 
Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn, Lern- und Erziehungsexpertin

Bei Vergiftungen hilft diese Gesundheits-App

Was tun, wenn sich ein Kind versehentlich vergiftet hat? Welche Symptome bedeuten was? Wie ist die Telefonnummer vom Giftnotruf? Welche Informationen braucht der Arzt?

Solche und ähnliche Fragen beantwortet die kostenlose App des Bundesinstituts für Risikobewertung, die bei iTunes und Google-Play heruntergeladen werden kann. Die Gesundheits-App wurde als Informations- und Nachschlagewerk für Vergiftungen von Kindern und für deren Vermeidung entwickelt. In der App werden jeweils detaillierte Hinweise zu Inhaltsstoffen, zum Vergiftungsbild und zu den Maßnahmen Erste-Hilfe gegeben. Die App enthält darüber hinaus fachgerechte Tipps zur geeigneten Aufbewahrung von Haushaltsprodukten und Medikamenten.

Super: Direkt aus der App ist ein Notruf bei einem der neun zuständigen deutschen  Giftinformationszentren (GIZ) möglich. Wenn die Ortungsfunktion des Smartphones aktiviert ist, wird  automatisch eine Verbindung zum zuständigen GIZ eines Bundeslandes hergestellt.

Natürliche Gesundheits-App: Homöopathische Heilmethoden

Mit der App „Schnelldiagnose- Homöopathie für Kinder“ von Elternwissen können Sie Ihrem Kind auf natürlichem Weg helfen. Das praktische Schnelldiagnose-System, hilft zuverlässig, die richtige Auswahl an Homöopathie für Kinder, Schüßler-Salzen oder Bach-Blüten zu treffen. Die Gesundheits-App  berücksichtigt bei den Symptomen nicht nur typische Kinderbeschwerden wie Husten, Schnupfen oder Fieber, sondern hilft Ihnen auch bei Verletzungen wie offenen oder geschlossenen Wunden und  bei ansteckenden Kinderkrankheiten. Die App ist bei iTunes für 3,59 € zu erwerben.

Die 20 besten Heilpflanzen gegen Kinderbeschwerden. Jetzt klicken und mehr erfahren..

Gesund durch Wissen: Das ist mein Körper – Anatomie für Kinder

Fragen rund um den Körper stellen Kinder in nahezu jedem Alter. Oft wollen sie keine langatmige oder wissenschaftliche Erklärung, sondern eine schnelle Antwort. Das bietet die klar strukturierte App mit einer Mischung aus Information, Bildung und Unterhaltung. Sie führt in einer sehr detailgetreuen Art und Weise durch die Einzigartigkeit eines jeden Menschen. Neben dem Wachstum, unseren Sinnen, der Haut, dem Verdauungssystem, der Atmung, dem Blutkreislauf, den Muskeln und dem  Nervensystem wird auch das komplette Skelett des Menschen erklärt. Mit einem Touch auf das Bild kann Ihr Kind förmlich immer tiefer in den Körper eindringen, wenn es möchte. Aber auch der „Schnelldurchlauf“ oder gezielte Abfrage von Informationen ist möglich. Zudem bietet die App viele Animationen, die den Bewegungsablauf verdeutlichen. Verschiedene Einstellungsoptionen ermöglichen das Vorlesen der Texte. Diese Gesundheits-App gibt es für das iPad und kostet 1,99 €.

Fitnessarmbänder: Gesunde Gadgets für Kinder

Der ganz große Gesundheitstrend 2014 sind vermutlich die Alleskönner-Armbänder. Viele Funktionen sind übertrieben und nicht sinnvoll, einige können jedoch durchaus zur Bewegung motivieren. Zum Beispiel der Schrittzähler, der mit den modischen Armbändern aktuell eine spannende Wiederbelebung erlebt. Viele unterschiedliche Nutzungsideen sind möglich. Setzen Sie Ihrem Kind ein Tages-, Wochen- oder sogar Monatsziel. Vergleichen Sie Ihre täglichen Laufleistungen, oder setzen Sie kleine Prämien für erreichte Ziele aus. Einfache Schrittzähler gibt es schon für unter 10 €, für die trendigen Armbänder mit vielen zusätzlichen Funktionen müssen Sie allerdings wesentlich tiefer in die Tasche greifen.

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "App-solut fit: Diese Gesundheits-Apps begeistern Ihr Kind"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Bach-Blüten" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Bach-Blüten" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?