Kommentare:
Talente fördern
© xavier gallego morel - Fotolia.com

So fördern Sie die Talente Ihres Kindes richtig

Talente entstehen aus Begabungen heraus, die es früh zu erkennen und zu fördern gilt. Wie Sie am besten damit umgehen und Ihr Kind optimal unterstützen, lesen Sie in diesem Artikel 

Expertenrat von 

Sprechen Sie mit den Lehrern, Trainern etc. Ihres Kindes über seine Talente

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob z.B. Schwimmen wirklich die richtige Sportart für Ihr Kind ist bzw. wo überhaupt seine Stärken liegen, sprechen Sie am besten mit den Trainern und Lehrern Ihres Kindes. Die können vermutlich am besten einschätzen, ob und wo Ihr Kind beispielsweise tatsächlich besondere Begabungen hat.

Hinzu kommt, dass man Begabung oder Talent nicht messen kann, wohl aber Leistung und Erfolg. Ob Ihr Kind in einem bestimmten Bereich eine besondere Begabung hat, äu- ßerst sich anfangs oft eher als Gefühl. Erst durch Vergleiche mit Gleichaltrigen, Tempo des Lernfortschritts etc. erlangen Sie und Ihr Kind Gewissheit, dass es sich hier tatsächlich um ein Talent handelt. Das heißt allerdings nicht, dass nur solche Fähigkeiten die Bezeichnung "Talent" verdienen, bei denen man besser ist als alle anderen. Der Begriff Talent ist dehnbar und kann das "außerordentliche oder sogar einzigartige Talent" meinen, zugleich kann Talent aber auch ganz ohne äußere Messlatte starke persönliche Fähigkeiten im Verhältnis zu schwächeren beschreiben: "Zum Schlagzeug spielen habe ich deutlich mehr Talent als zum Singen."

Werten Sie die Begabungen und Talente nicht

Wenn Sie Ihr heranwachsendes Kind dabei unterstützen wollen, seine Stärken zu entdecken, sollten Sie grundsätzlich darauf verzichten, Begabungen und Talente zu bewerten. Spürt Ihr Kind, dass Sie Tennis vielleicht besser als Tischtennis, Mathe wichtiger als Englisch oder Trompete besser als Waldhorn finden, bremst das nicht nur die Motivation Ihres Kindes, sondern es fühlt sich auch aufgrund seiner "falschen" Talente abgewertet.

Deshalb: Unterstützen Sie Ihr Kind auf der Suche nach seinen Begabungen, und wenn es ein Talent entdeckt hat, dann akzeptieren und fördern Sie es. Nicht Sie müssen mit dem Waldhorn glücklich werden, sondern Ihr Kind!

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten
Kommentare zu "So fördern Sie die Talente Ihres Kindes richtig"
Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden. Datenschutz-Hinweis
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Erziehungstipps" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Erziehungstipps" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?