Kommentare:
Die Frühlingssonne lacht? Dann nichts wie raus in den Garten oder auf den Spielplatz! Die Kombination aus Bewegung, Sonnenlicht und frischer Luft wird Ihrem Kind nach dem langen Winter guttun.
© rawpixel - 123rf.com

Familie in Form: 10 Spielideen für Kinder, draußen im Garten

Fit in den Frühling

Die Frühlingssonne lacht? Dann nichts wie raus in den Garten oder auf den Spielplatz! Die Kombination aus Bewegung, Sonnenlicht und frischer Luft wird Ihrem Kind nach dem langen Winter guttun. Doch was, wenn Ihr Kind keine Lust hat auf Gummitwist oder Kästchenhüpfen? Dann probieren Sie doch unsere neuen Spielideen für draußen aus. 

Expertenrat von 
Dipl. oec. troph. Marion Jetter, Ernährungsberaterin & Chefredakteurin "Mein Kind - fit & gesund!"

Spielidee Nr. 1. Handfederball (ab 6 Jahren)

Für diesen Federball braucht man keine Schläger. Statt ihn zu schlagen, wirft man ihn einfach. Das macht ihn auch für kleinere Kinder leicht spielbar. Durch die Federn fliegt er immer schön gerade und weit. Die Neopren-Beschichtung des Nerf-Handfederballs schützt zudem vor Verletzungen, falls der Ball einmal nichteinwandfrei gefangen wird (ca. 10 €, über www.mytoys.de).

Spielidee Nr. 2. Twistball spielen (ab 5 Jahren)

Twistball kann allein oder zu zweit gespielt werden. Hierbei ist ein Tennisball an einem Seil befestigt, der sich je nachdem, ob Vor- oder Rückhand gespielt wird, um die Stange herumdreht. Das schult die Koordination und die Schlagtechnik. Das Set von Jako-o enthält alles, was man zum Spielen braucht (ca. 25 €, über www.jako-o.de).

Spielidee Nr. 3. Riesen-Mikado (ab 4 Jahren)

Das Riesen-Mikado von Lenando wird genauso gespielt wie der Gesellschaftsspiel-Klassiker – nur eben viel größer! Die 25 Mikado-Stäbchen sind knapp einen Meter lang. Trainiert nicht nur die Konzentration, sondern auch die Fein- und die Grobmotorik (ca. 18 €, über www.lenando.de).

Spielidee Nr. 4. Minigolf für den eigenen Garten (ab 5 Jahren)

Lasst uns Minigolf spielen! Das 14-teilige Set Eduplay Soft Mini Golf beinhaltet alles, was Kinder für eine Partie Minigolf im Garten brauchen: 2 Schläger, 4 Bälle, 3 Spielfelder, 1 Fähnchen, 3 Tore und die transparente Tragetasche zum Verstauen (ca. 40 €, über www.amazon.de).

Spielidee Nr. 5. Crossboccia für Groß und Klein (ab 6 Jahren)

Crossboccia haben wir letztes Jahr am Ostseestrand ausprobiert. Und die Kinder waren begeistert! Im Grunde ist es die moderne Boule-Variante: Ein kleiner Ball gibt das Ziel vor, und die Spieler versuchen, ihre Wurfbälle möglichst dicht daran zu platzieren. Wem das am besten gelingt, der bekommt einen Punkt. Die Wurfbälle sind aus robustem Baumwollstoff mit Kunststoff-Granulat-Füllung. So eignet sich jeder Untergrund (Sandstrand oder Wiese) als Spielfeld (ca. 25 € für zwei Spieler, Family-Varianteca. 45 €, über www.crossboccia.com).

Spielidee Nr. 6. Gartenbowling: Kegeln mal anders (ab 6 Jahren)

Kegeln kennt jeder, aber auch draußen? Klar geht das, und zwar mit dem Deluxe-Bowling-Spiel von Londero. Darin enthalten sind neun Kegel und zwei Kugeln aus massivem Buchenholz – Made in Italy (ca. 62 € über www.akspiele.de).

Spielidee Nr. 7. Jonglierbälle: Für Kinder mit Geduld (ab 8 Jahren)

Jonglieren macht Spaß, ist aber nur für Kinder geeignet, die es gerne etwas ruhiger angehen lassen. Denn die Geduld wird auf eine harte Probe gestellt, gleichzeitig werden die Konzentration und das Gleichgewicht trainiert. Ausprobieren kann man es zum Beispiel mit den Jonglierbällen Bubbleball 68 Peach von Mister Babache (ca. 9 € über shop.elliot.de; eine große Auswahl an professionellem Jonglierzubehör gibt es unter www.henrysonline.de).

Spielidee Nr. 8. Kubb-Spiel für die ganze Familie (ab 5 Jahren)

Kubb ist das Schachspiel der Wikinger und kommt aus Schweden. Die Idee: Zwei Mannschaften (jeweils eine bis sechs Personen) versuchen, die Holzklötze (Kubbs) des Gegners mit Wurfhölzern zu Fall zu bringen. Der König in der Mitte des Feldes muss zuletzt stürzen. Wer zuerst alle Kubbs „umgehauen“ hat, hat gewonnen (ca. 25 € über www.kubb-shop.de).

Spielidee Nr. 9. Ladder Toss (Leitergolf) (ab 3 Jahren)

Ladder Toss ist in den USA sehr beliebt. Eingedeutscht nennt es sich Leitergolf, zum Beispiel von Beluga. Dabei werden zwei Kugeln, die mit einer Schnur verbunden sind, auf ein Leitergestell geworfen. Für jede getroffene Sprosse gibt es Punkte, die meisten Punkte gibt es an der obersten Sprosse(ca. 25 € über www.spielemax.de).

Spielidee Nr. 10. Wurfspiel Mölkky (ab 3 Jahren)

Mölkky kommt aus Finnland und ist ein Wurfspiel, bei dem exakt 50 Punkte erzielt werden müssen. Das Spiel ähnelt dem französischen Boule oder dem Kegeln, Mölkky erfordert von den Akteuren allerdings zusätzlich viel taktisches Geschick (ca. 36 € über www.kubb-spiel.de).

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Familie in Form: 10 Spielideen für Kinder, draußen im Garten"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Sport für Kinder" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Sport für Kinder" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?