Kommentare:
Weihnachtssterne Dekoration
© Elternwissen.com

Basteln mit Kindern: Weihnachtssterne aus Butterbrottüten

Bastelidee zu Weihnachten

Seid Ihr auf der Suche nach einer schnellen und einfachen Weihnachtsbastelidee für Ihre Kinder? Dann haben wir einen Vorschlag für Sie! Schnell gemacht und einfach genial: Wunderschöne Weihnachtssterne aus Butterbrottüten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese kreativen Sterne mit einfachsten Mitteln selbst basteln können. 

Expertenrat von 

Das brauchen Sie:

  • Butterbrottüten
  • Klebestift
  • Allzweck-Schere
  • Locher
  • Band zum aufhängen
  • Tesafilm/Lochverstärker
  • 2 Minuten Zeit

Bastelanleitung Weihnachtssterne:

1) Für einen Stern nehmen Sie am besten 7 Tüten und kleben Sie aufeinander. Dafür mit dem Klebestift ein umgekehrtes „T“ auf die Tüten zeichnen.

Bastelanleitung Weihnachtssterne Teil 1

2) Wenn alle 7 Tüten aufeinander geklebt sind, schneiden Sie an den oberen Rand des geöffneten Tütenstapels eine Spitze aus.

Bastelanleitung Weihnachtssterne Teil 2

3) Wenn jemandem die klassische Variante nicht ausreicht, kann die Spitze auch ganz anders zugeschnittten werden, z.B. asymetrisch oder abgerundet. Außerdem können auch die Seitenränder eingeschnitten werden.

Bastelanleitung Weihnachtssterne Teil 3

4) Der Stern ist fast fertig. Nur noch auf das eine Ende das letzte umgekehrte „T“ mit dem Klebestift ziehen und die beiden Enden aneinanderkleben. Den Stern an der Spitze lochen und ein Band durch das Loch ziehen. Damit das dünne Papier nicht aufreißt, am besten die Lochstelle mit ein Stück Tesafilm verstärken.

Bastelanleitung Weihnachtssterne Teil 4

Fertig sind die Weihnachtssterne!

Die Anleitung als PDF-Datei gibt es hier zum herunterladen und ausdrucken ››

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten
Kommentare zu "Basteln mit Kindern: Weihnachtssterne aus Butterbrottüten"
Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden. Datenschutz-Hinweis
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Basteln und spielen mit Kindern" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Basteln und spielen mit Kindern" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?