Kinderkrankheiten & Kinderbeschwerden

02b_gesundheit_-_Kinderkrankheiten__22375895_copyright_Dan_Race_-_Fotolia.com.jpg

Da heute gegen viele typische Kinderkrankheiten geimpft werden kann, treten Masern, Röteln und auch Windpocken nicht mehr so häufig auf. Dafür gibt es andere, ebenfalls mit Fieber und Hautausschlag einhergehende Infektionskrankheiten, die bei den Eltern oft weniger bekannt sind. Manche, wie etwa das Dreitagefieber, sind so häufig, dass die meisten Kinder sie schon in den ersten beiden Lebensjahren durchmachen. Scharlach oder die Hand-Mund-Fuß-Krankheit lösen in Kindergärten gerne einmal kleinere Epidemien aus.

In den meisten Fällen können Sie Ihrem Kind mit natürlichen Mitteln und mit der Homöopathie auch sehr gut selbst helfen. Wie, das wird Ihnen in dieser Rubrik genau beschrieben.

Zu allen Artikeln rund um das Thema Kinderkrankheiten & Kinderbeschwerden
Plötzlich hat Ihr Kind rote juckende Pickelchen. Und nun? Was muss ich bei der Behandlung beachten? Erfahren Sie hier, was hinter dem Ausschlag steckt.
Baby Kleinkind | Hautausschlag erkennen und behandeln

Plötzlicher Ausschlag bei Kindern: Welche Krankheit steckt dahinter?

Sie kennen das sicher: Plötzlich hat Ihr Kind rote juckende Pickelchen am Bauch. Und nun? Ist der Ausschlag ansteckend? Muss mein Kind sofort zum Arzt, oder reicht es auch am nächsten Tag? Was muss ich bei der Behandlung beachten? In diesem Arikel lesen Sie, was hinter dem Ausschlag steckt. mehr...

Schmerzen in den Beinen oder Gelenken rauben vielen Kindern und ihren Eltern den Schlaf. Das steckt hinter den rätselhaften Wachstumsschmerzen.
Kleinkind Schulkind | Wachstumsschmerzen bei Kindern

Wachstumsschmerzen bei Kindern So koennen Sie Ihrem Kind helfen

Wachstumsschmerzen bei Kindern: So können Sie Ihrem Kind helfen mehr...

Diabetes mellitus (auch „Zuckerkrankheit“ genannt) ist bei Kindern auf dem Vormarsch: So beugen Sie vor und erkennen, ob Ihr Kind gefährdet ist.
Diabetes vorbeugen und erkennen

Kinder-Diabetes Vorbeugen und erkennen ob Ihr Kind gefaehrdet ist

Ständiger Durst, wiederkehrende Bauchschmerzen und auch verminderte Leistungsfähigkeit können erste Anzeichen eines Diabetes mellitus („Zuckerkrankheit“) sein. Viele Eltern fürchten sich vor solch einer Diagnose. Doch durch rechtzeitiges Erkennen und eine konsequente Therapie lassen sich die Gefahren für Ihr Kind verringern. mehr...

Die folgenden Tipps und Übungen stärken den Rücken Ihres Kindes und beugen Haltungsschäden vor.
Gesunder Rücken

Die 3 besten Übungen gegen Rückenschmerzen bei Kindern

Studien zufolge haben zwei von drei Kindern ab 10 Jahren Rückenschmerzen. Kein Wunder, denn jedes zweite Schulkind zwischen 7 und 14 Jahren hat eine schlechte Körperhaltung. Lassen Sie es nicht so weit kommen! Die folgenden Tipps und Übungen stärken den Rücken Ihres Kindes und beugen Haltungsschäden vor. mehr...

Gefährlich sind Windpocken nur in den seltensten Fällen, aber das ständige Jucken ist oft unerträglich und durch Kratzen gibt´s unschöne Narben.
Globuli und Co. gegen Windpocken

Homöopathie bei Windpocken: Sanfte & natürliche Hilfe für Ihr Kind

Gefährlich sind Windpocken nur in den seltensten Fällen, aber das ständige Jucken ist oft unerträglich und durch Kratzen gibt's unschöne Narben. Mit Homöopathie und der richtigen äußerlichen Behandlung können Sie Ihrem Kind bei Windpocken helfen. mehr...

Kostenlose Tipps zum Thema "Kinderkrankheiten" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Kinderkrankheiten" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?

Elternwissen.kompakt: