Kommentare:
Wenn Linkshänder in die Schule kommen, rechnen viele Eltern mit Problemen. Doch in den meisten Fällen sind diese Bedenken unbegründet.
© stylephotographs - 123rf.com

Linkshänder: So kommt Ihr Kind ohne Probleme durch die Schulzeit

5 Tipps für Linkshänder

Wenn Linkshänder in die Schule kommen, rechnen viele Eltern mit Problemen. Doch in den meisten Fällen sind diese Bedenken unbegründet. Wenn Eltern und Lehrer über die Linkshändigkeit gut informiert sind, reichen schon wenige Umstellungen, um ihrem Kind einen problemlosen Umgang mit Stiften, Scheren, Lineal und Heften zu ermöglichen. 

Expertenrat von 
Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn, Lern- und Erziehungsexpertin

Linkshändigkeit ist keine Besonderheit mehr

Heute ist es keine Besonderheit mehr, ein Linkshänder zu sein (Statistiken sprechen von 10 bis 15%). In jeder Schulklasse gibt es mehrere davon, und den meisten Kindern fällt das bei Klassenkameraden gar nicht auf. Wenn ein Kind wegen seiner Händigkeit geärgert wird, liegt der Grund meist ganz woanders. In diesem Fall muss eher das Selbstbewusstsein gestärkt als die Linkshändigkeit „versteckt“ werden. Trotzdem gibt es einige spezielle Gegenstände, die Rechtshänder viel einfacher bedienen können als Linkshänder, denn geschrieben wird nun mal von links nach rechts.

So finden Sie heraus, ob Ihr Kind ein Linkshänder ist

Die Händigkeit entwickelt sich zwischen dem zweiten und dem sechsten Lebensjahr. Manche Eltern wissen also bei der Einschulung noch nicht, ob ihr Kind ein Linkshänder ist. In den meisten Fällen kann diese Frage spätestens im Laufe der ersten Klasse mit kleinen Tests beantwortet werden:

Kleiner Linkshändertest

FrageRechtsLinks
Wenn Ihr Kind klatscht, welche Hand liegt dann oben?
Mit welcher Hand führt Ihr Kind seine Zahnbürste?
Mit welcher Hand drückt Ihr Kind die Türklinke hinunter?
Mit welcher Hand öffnet Ihr Kind Flaschen?
Mit welcher Hand greift Ihr Kind eine Tasse?

Wenn Sie unsicher sind, ob Ihr Kind Linkshänder ist, können Sie Fachleute zurate ziehen. Es gibt Linkshänder Beratungsstellen (www.therapeutenfinder.com), und auch bei den örtlichen Schulpsychologen können Sie sich informieren.

Linkshänder ist nicht gleich Linkshänder

Um Ihr linkshändiges Kind zu unterstützen, müssen Sie wissen, was es genau braucht. Wer mit der linken Hand schreibt, überträgt das nicht immer auch auf andere Tätigkeiten. Manche Kinder wechseln zwischen den Händen, andere schneiden beispielsweise mit rechts, putzen die Zähne mit links, drehen einen Schlüssel mit rechts und geben zur Begrüßung die linke Hand.

Bevor Sie Ihr Kind mit hilfreichen Gegenständen eindecken, sollten Sie zunächst einmal feststellen, was Ihr Kind intuitiv mit links macht. Generell gilt: Wenn Ihr Kind gut zurechtkommt, benötigt es keine weiteren Hilfen.

 

Diese 5 Tipps nutzen fast allen Linkshändern

ProblemLösungsmöglichkeit
1.
Kind schreibt Buchstaben oder Ziffern spiegelverkehrt, es verwechselt beispielsweise b und d.Entwickeln Sie mit Ihrem Kind Eselsbrücken, an denen es sich orientieren kann. Das b ist beispielsweise der dicke Bauch, der sich in Schreibrichtung nach vorne wölbt.
2.
Beim Schreiben mit dem Füller verschmiert die Tinte.Wenn Kinder mit links schreiben, ist ein Linkshänder-Füller eine sinnvolle Investition. Hier werden die Finger durch die Griffmulden so geführt, dass das Schreiben mit Tinte leichter und die Feder nicht gestaucht wird. Außerdem kann eine Schreibunterlage hilfreich sein, die genau anzeigt, in welcher Neigung das Heft beim Schreiben liegen sollte, damit das Handgelenk nicht einknickt und die Schrift verschmiert wird.
3.
Linkshänder stoßen beim Arbeiten immer wieder mit ihrem Tischnachbarn zusammen.Es ist sinnvoll, Linkshänder nebeneinander zu setzen. Da beide hauptsächlich mit dem linken Arm und der linken Hand arbeiten, stoßen sie nicht aneinander. Alternativ kann der Linkshänder einen freien Platz links haben (Gang) und rechts neben sich einen Rechtshänder.
4.
Beim Arbeiten kommt die Lichtquelle von der falschen Seite, sodass Buch und Heft im Schatten liegen.Bei einem Linkshänder sollte die Lichtquelle immer von rechts kommen, weil er sich sonst selber Schatten macht. Im Klassenraum sollten Linkshänder das Fenster möglichst auf der rechten Seite und Rechtshänder auf der linken Seite haben. Zu Hause können Sie hierfür eine geeignete Schreibtischbeleuchtung montieren.
5.
Alltagsgegen stände sind schwieriger zu bedienen, beispielsweise eine Schere.Im gut sortierten Schreibwarenhandel oder in speziellen Linkshändergeschäften finden Sie eine große Auswahl an praktischen Gegenständen. Lassen Sie Ihr Kind ausprobieren, ob es mit dem Spezialwerkzeug für Linkshänder (Schere, Kartoffelschäler, Messer, Dosenöffner oder Spitzer) besser zurechtkommt als mit dem gängigen.

 

 

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten
Kommentare zu "Linkshänder: So kommt Ihr Kind ohne Probleme durch die Schulzeit"
Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden. Datenschutz-Hinweis
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Schulprobleme" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Schulprobleme" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?