Kommentare:
Baby liegend im Koffer
© elsahoffmann - Fotolia.com

Hildegard-Medizin: So hilft sie Ihrem Kind

Auch wenn Hildegard von Bingen im Mittelalter lebte – ihre lange in Vergessenheit geratenen Heilmethoden sind heute wieder hochaktuell. Lesen Sie hier, was Kräuterheilkunde, Ernährungslehre und Edelsteintherapie bewirken können. 

Expertenrat von 

Hildegard-Medizin: Edelsteintherapie

Nach der Vorstellung von Hildegard von Bingen strahlen Edelsteine heilende Schwingungen ab und regen so die Selbstheilungskräfte des Menschen an. Die Heilenergie soll sich auf den Körper übertragen, wenn der Stein

  • am Körper getragen wird, z. B. als Schmuckstück, oder
  • wenn er angehaucht oder mit Speichel angefeuchtet und dann auf die Haut gelegt wird.

Alternativ kann aus dem Edelstein auch ein Elixier hergestellt werden. Dazu wird der Stein in ein Gefäß gelegt, mit reinem Quellwasser übergossen und mehrere Tage stehen gelassen. Anschließend kann das Elixier getrunken oder zu Waschungen verwendet werden. Da je nach Jahreszeit eine gewisse Verkeimungsgefahr besteht, ist bei Kleinkindern vom Trinken des Elixiers sicherheitshalber abzuraten.

Der passende Stein für häufige Beschwerden:

  • Achat gegen Konzentrationsstörungen und Insektenstiche
  • Amethyst gegen Blutergüsse, Schwellungen, Warzen
  • Bergkristall reinigt und stärkt die Lebenskräfte
  • Bernstein gegen Verdauungsbeschwerden, stärkt das Selbstvertrauen, gleicht gereizte Stimmung aus
  • Karneol gegen Erkältung und Nasenbluten
  • Onyx gegen Magenschmerzen und seelische Verletzungen
  • Rubin gegen Kopfschmerzen
  • Smaragd gegen alle Arten von Entzündungen (stärkster Heilstein der Hildegard-Medizin)
Bezugsquellen

ie Zutaten der angegebenen Rezepturen sowie fertige Mischungen erhalten Sie in der Apotheke oder z. B. über JURA Pharmazeutische Fabrik Gollwitzer KG, Nestgasse 2, 78464 Konstanz; Telefon 07531/314 87; www.hildegard.de. Heilsteine für die Edelsteintherapie erhalten Sie z. B. bei Edelsteine-Becker, Lange Gasse 6, 97633 Aubstadt; Telefon 09761/61 32; www.edelsteine-bachblueten.de (komplettes Set mit allen 27 Edelsteinen in einem Holzkästchen für 128,50 €).

 

Zum Weiterlesen: „Große Hildegard-Apotheke“ von Gottfried Hertzka und Wighard Strehlow (Christiana-Verlag 2005; 530 Seiten; 26,00 €)

Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Vor welchen Küchengiften Hildegard von Bingen warnt und das Ausleitungsverfahren als alternative Medizin sehen Sie an dieser Stelle exklusiv als Abonnent von „Gesundheit und Erziehung für mein Kind“.

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten
Kommentare zu "Hildegard-Medizin: So hilft sie Ihrem Kind"
Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden. Datenschutz-Hinweis
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Alternative Medizin & sanfte Heilmethoden" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Alternative Medizin & sanfte Heilmethoden" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?