Kommentare:
© Maksim Bukovski - Fotolia.com

8 Gesundheits-Mythen rund um Erkältungen

Schnupfen & Co. sind häufig, insbesondere bei Kindern. Deshalb sollten Sie als Eltern darüber Bescheid wissen. Doch nicht alles, was landläufig als Tatsache rund um das Thema Erkältung angesehen wird, stimmt auch wirklich. Wir entlarven für Sie einige häufig gehörte Mythen. 

Expertenrat von 

2. Bei Schnupfen ist Küssen verboten!

Falsch, denn die durch den Speichel übertragenen Erkältungsviren werden sofort in den Magen gespült, wo sie durch die Magensäure unschädlich gemacht werden. Schnupfenviren an den Händen sind viel gefährlicher, denn die meisten Menschen (und kleine Kinder sowieso!) fassen sich unbewusst mit den Händen ins Gesicht. Reibt man sich mit verkeimten Fingern Augen oder Nase, gelangen die Erreger über die Tränenkanäle oder direkt auf die Nasenschleimhaut – und dann geht es etwa zwölf Stunden später bereits mit den ersten Erkältungsanzeichen los.

Mein Tipp:
Wenn Ihr Kind krank ist, braucht es besonders viel Zuwendung. Kuscheln und Küssen tun ihm gut. Um sich selbst so gut wie möglich vor einer Ansteckung zu schützen, sollten Sie sich danach die Hände waschen. Bitten Sie Ihr Kind, in die Ellenbeuge zu husten bzw. zu niesen und nicht in den Raum oder direkt in Ihre Richtung. 

3. Händedesinfektion schützt vor Ansteckung

Nicht ganz richtig, denn Erkältungsviren gehören zu einer Gruppe von Viren, die keine schützende Proteinhülle besitzen. Daher überleben sie die typischen Desinfektionsmittel, die Alkohol oder Aldehyde enthalten, recht problemlos. Auch (antibakterielle) Seife kann sie übrigens nicht abtöten! Trotzdem ist Händewaschen ein effektiver Erkältungsschutz – wenn man es richtig macht! Ihr Kind sollte sich mindestens fünfmal täglich mit warmem Wasser und Seife die Hände mindestens 15 Sekunden lang gründlich waschen und danach mit einem frischen Einmalhandtuch abtrocknen. Wichtig ist, dass es den Seifenschaum sorgfältig einreibt, sodass er auch zwischen die Finger und unter die Nägel gelangt. So werden die Viren von den Händen abgespült bzw. abgewischt.

Mein Tipp:
Damit Ihr Kind seine Hände wirklich ausreichend lang wäscht, können Sie mit ihm währenddessen ein Lied singen. So weiß Ihr Kind auch, wenn es sich alleine wäscht, dass die Hände mit Wasser gespült werden können, wenn es das Lied zu Ende gesungen hat.  
Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Lesen Sie hier weiter exklusiv als Abonnent von "Gesundheit & Erziehung für mein Kind"

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten
Kommentare zu "8 Gesundheits-Mythen rund um Erkältungen"
Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden. Datenschutz-Hinweis
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Erkältung & Grippe" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Erkältung & Grippe" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?