Kommentare:
Motivation in der Pubertät
© drubig-photo - Fotolia.com

Eigenmotivation Ihres Teenagers fördern

Gerne würde man als Eltern den Versprechen des pubertierenden Nachwuchses glauben mehr zu lernen, wenn die Noten in Schieflage geraten sind, aber nicht selten hat die Vergangenheit leider das Gegenteil gelehrt. Dabei sollten Sie Ihrem Kind nicht unterstellen, dass es sein Lernverhalten nicht tatsächlich positiv verändern möchte. Im Folgenden stellen wir Ihnen ein pädagogisches Arbeitsinstrument vor, das Ihrem Kind helfen kann, Eigenmotivation zu gewinnen und einen Schritt in die richtige Richtung zu gehen. 

Expertenrat von 

Lernen für Teenager: Eigene Maßnahmen und Arbeitsstrategien festlegen

Dabei ist es günstig, wenn nicht Sie als Eltern diese Maßnahmen oder Strategien auswählen oder festlegen, sondern dafür Ihrem Heranwachsenden die Verantwortung übertragen. Schüler wissen meist ganz genau, was sie tun können bzw. welches Verhalten sie ändern sollten, um sich zu verbessern. Oft scheuen sie sich nur davor, diese Maßnahmen auch beim Namen zu nennen, denn dann bekommt das ganze Vorhaben eine andere Verbindlichkeit. Doch genau darum geht es nun! Will Ihr Kind sich tatsächlich z.B. in Englisch von einer 4 auf eine 3 verbessern, gehören dazu auch bestimmte Verpflichtungen und besonders Eigenmotivation. Legt Ihr Kind sie selbst fest, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass es sie auch umsetzt, als wenn Sie ihm sagen, was es zu tun hat. Worauf Sie allerdings achten können ist, dass Ihr Kind

  • die Maßnahmen positiv formuliert (also: „Ich höre im Unterricht aufmerksam zu“ statt „Ich werde nicht mehr schwätzen“) und
  • möglichst genau beschreibt, was es tun wird (z.B.: „Ich melde mich mindestens dreimal pro Stunde“, „Ich wiederhole am Montag und Freitag meine Spanisch- Vokabeln“, „Ich mache immer meine Hausaufgaben“, „Ich frage im Unterricht sofort nach, wenn ich etwas nicht verstanden habe“).

Der im Folgenden erklärte Noten- und Maßnahmenplan ist ein geeignetes Instrument, mit dem Ihr Kind konkrete Notenziele und Maßnahmen festlegen und so seinen „Weg zum Ziel“ nicht nur planen, sondern auch kontrollieren kann:

Der Noten- und Maßnahmenplan für die Pubertät:

Der Noten- und Maßnahmenplan eignet sich gut als Übersicht für alle angestrebten Noten- und Lernziele in einem Schulhalbjahr.

Dieser Plan

  • hilft Ihrem Kind beim Finden und Planen eigener Notenziele,
  • unterstützt es auf der Suche nach geeigneten Maßnahmen und Strategien,
  • hilft ihm, die Übersicht über den aktuellen Stand der Noten und das jeweils angestrebte Notenziel zu behalten,
  • fördert Ihr Kind im selbstständigen Umgang mit Schwierigkeiten,
  • motiviert es, seine Lernziele auch zu erreichen und
  • hilft Ihrem Kind dabei Eigenmotivation zu entwickeln.
Mein persönlicher Noten- und Maßnahmenplan für Sie und Ihren Teenager:
In unserem Download-Bereich finden Sie einen ausfüllbaren Noten- und Maßnahmenplan zum Herunterladen und Ausdrucken.
Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten
Kommentare zu "Eigenmotivation Ihres Teenagers fördern"
Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden. Datenschutz-Hinweis
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Lernmethoden und Lerntechniken" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Lernmethoden und Lerntechniken" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?