Eltern-Kind-Kommunikation

07c_pubertaet_-_erziehungsprobleme_in_der_pubertaet_30335860_copyright_goodluz_-_Fotolia.com.jpg

Die Kommunikation mit einem pubertierenden Teenager stellt Eltern regelmäßig vor Probleme. Streit zwischen Eltern und Kind kommt in der Pubertät häufig vor. Kinder entwickeln Minderwertigkeitsgefühle, wünschen sich Rache und Vergeltung und treten in einen Machtkampf mit den Eltern ein, der das häusliche Zusammenleben stark belastet.

Natürlich brauche Sie als Eltern nicht jede Verhaltensweise Ihres Heranwachsenden hinzunehmen, vor allem dann nicht, wenn gegen Absprachen verstoßen oder die persönliche Integrität verletzt wird. Entscheidend ist aber, wie Sie die Störungen thematisieren, denn Vorwürfe oder Anklagen helfen in der Pubertät nicht. Lesen Sie in den folgenden Artikel, wie Sie richtig mit Ihrem Kind reden und durch ein positives Verhalten bewirken.

Zu allen Artikeln rund um das Thema Eltern-Kind-Kommunikation
Jugendliche halten sich nicht immer an die Regeln. Das fordert Eltern stark heraus. Dennoch sollten Sie Ihrem Teenagern (wieder) Vertrauen entgegenbringen.
Teenager Schulkind | Vertrauen in Ihren Teenager

Loslassen: Warum Vertrauen in Ihren Teenager jetzt so wichtig ist!

In diesem Artikel verraten wir Ihren, wie Sie es schaffen, Ihrem Teenager immer wieder Vertrauensvorschuss zu gewähren. Außerdem können Sie testen, wie viel Vertrauen Sie derzeit in Ihr Kind haben, und erfahren, wie Sie sich bei Schwierigkeiten am besten verhalten sollten. mehr...

Jede Bewegung im Alltag zählt für die Gesundheit Ihres Kindes!
Ein Bewegungsspiel für die ganze Familie

Spiele-Tipp: Familienaufstand – alles zählt, nur Sitzen nicht

Unsere Kinder verbringen einen viel zu großen Teil ihres Alltags im Sitzen. Aus diesem Grund hat das Bundesministerium für Gesundheit gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Prävention und Gesundheitsförderung von der Universität Bielefeld und der Plattform Ernährung und Bewegung e.V. das Spiel „Familienaufstand“ entwickelt. mehr...

Erwachsen zu werden heißt Verantwortung für sich selbst und die Organisation und Gestaltung seines Lebens zu übernehmen.
Teenager | Erwachsen werden

Rechte und Pflichten: So lernt Ihr Kind Verantwortung zu übernehmen

Erwachsen zu werden heißt Verantwortung für sich selbst und die Organisation und Gestaltung seines Lebens zu übernehmen. Doch was heißt das genau für den Teenager selbst und für seine Eltern? Lesen Sie hier, was es bedeutet die Verantwortung für sich zu übernehmen, was Ihr Jugendlicher lernen muss und wie Sie ihn dabei angemessen unterstützen können. mehr...

Jedes Kind muss irgendwann lernen, selber Verantwortung für seinen Umgang mit dem Schulstoff zu übernehmen und den Lernprozess zu organisieren.
Teenager | Selbstorganisation für Teenager

Lernorganisation: So besiegt Ihr Kind das Chaos in 5 Schritten

Jedes Kind muss irgendwann lernen, selber Verantwortung für seinen Umgang mit dem Schulstoff zu übernehmen und den Lernprozess zu organisieren. Elterliche Unterstützung ist in der Grundschule noch ganz normal, sollte aber später nur noch die Ausnahme sein. Hier finden Sie fünf Möglichkeiten, wie Ihr Kind sein Lernchaos nach und nach überwinden kann. mehr...

Mit dem Ehrgeiz ist es in der Pubertät so eine Sache. Selbstverständlich haben die Jugendlichen Ehrgeiz, und das nicht zu knapp. Gute Noten oder vorbildhaftes Verhalten sind dort aber eher nicht zu finden.
Teenager | Ziele setzen und erreichen

Ehrgeiz wecken: So setzt Ihr Kind sich Ziele

Mit dem Ehrgeiz ist es in der Pubertät so eine Sache. Selbstverständlich haben die Jugendlichen Ehrgeiz, und das nicht zu knapp. Gute Noten oder vorbildhaftes Verhalten sind dort aber eher nicht zu finden. Lesen Sie hier, wie Ihr Kind trotzdem lernt, sich Ziele zu setzen und sie zu erreichen. mehr...

Kostenlose Tipps zum Thema "Eltern-Kind-Kommunikation" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Eltern-Kind-Kommunikation" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?