Eltern-Kind-Kommunikation

07c_pubertaet_-_erziehungsprobleme_in_der_pubertaet_30335860_copyright_goodluz_-_Fotolia.com.jpg

Die Kommunikation mit einem pubertierenden Teenager stellt Eltern regelmäßig vor Probleme. Streit zwischen Eltern und Kind kommt in der Pubertät häufig vor. Kinder entwickeln Minderwertigkeitsgefühle, wünschen sich Rache und Vergeltung und treten in einen Machtkampf mit den Eltern ein, der das häusliche Zusammenleben stark belastet.

Natürlich brauche Sie als Eltern nicht jede Verhaltensweise Ihres Heranwachsenden hinzunehmen, vor allem dann nicht, wenn gegen Absprachen verstoßen oder die persönliche Integrität verletzt wird. Entscheidend ist aber, wie Sie die Störungen thematisieren, denn Vorwürfe oder Anklagen helfen in der Pubertät nicht. Lesen Sie in den folgenden Artikel, wie Sie richtig mit Ihrem Kind reden und durch ein positives Verhalten bewirken.

Zu allen Artikeln rund um das Thema Eltern-Kind-Kommunikation
Wenn Ihr Teenager lügt, dann ist es wichtig den Ursachen nachzugehen. Nur dann wissen Sie, wie Sie handeln müssen. Lesen Sie hier, was Sie tun können.
Teenager Kleinkind | Wie Sie mit Lügen umgehen sollten

Mein Teenager lügt! Was soll ich tun? Richtiger Umgang mit Lügen

„Lügen haben kurze Beine“, lautet ein viel zitiertes Sprichwort, als ob man Lügen an der Körpersprache eines Heranwachsenden erkennen kann. Wichtiger ist es jedoch, die Gründe herauszufinden, warum die Pubertierenden lügen. Nur dann wissen Sie, ob und wie Sie handeln müssen. Einige interessante Denkanstöße dazu lesen Sie in diesem Artikel. mehr...

Tabu Wörter: Jedes Wort, jede ablehnende Geste, jede Umarmung und jede Diskussion hat einen mehr oder weniger starken Einfluss auf das Kind.
Erziehung & Entwicklung

Tabu-Wörter: Was Sie als Eltern Ihrem Kind niemals sagen sollten

Können Sie sich noch an prägnante Sprüche Ihrer Eltern erinnern? Manche davon haben Ihr Leben bereichert, aber andere ärgern Sie vielleicht heute noch oder blockieren als sogenannte Bannbotschaften wichtige Entscheidungen. Hier zeigen wir Ihnen, mit welchen Ausdrücken oder Zurechtweisungen Sie vorsichtig sein sollten, um Ihr Kind nicht unbewusst in seiner Entwicklung zu bremsen. mehr...

Ich-Botschaften drücken persönlichen Gefühle und Erwartungen aus. Mit einer Ich-Botschaft können Eltern ihren Kindern die eigenen Bedürfnisse mitteilen.
Schulkind Teenager | Richtig mit Ihrem Teenager reden

Richtig mit Teenagern reden: Ich-Botschaften formulieren

Nicht nur Pubertierende, auch Erwachsene können mit pauschalen Vorwürfen schlecht umgehen. Sätze wie „Du räumst nie auf!“ entmutigen Teenager. Stattdessen sollten Sie Ich-Botschaften verwenden, um Ihre Gefühle zu äußern! mehr...

Wie Sie am besten mit Ihrem Kind während der Pubertät ins Gespräch kommen und wie Ihnen ein Gesprächsleitfaden helfen kann, erfahren Sie in diesem Beitrag.
Teenager | Eltern-Kind-Kommunikation

Gesprächsleitfaden für Eltern: So finden Sie Zugang zu Ihrem Teenager

Mit Teenagern in der Pubertät „vernünftig“ zu kommunizieren, ist manchmal gar nicht so einfach. Oft hören sie nicht richtig hin, schalten auf Durchzug oder verweigern jeden Dialog. In vielen Fällen ist es sinnvoll, bestimmte Gesprächsregeln zu beherzigen. Lesen Sie hier, wie Sie am besten mit Ihrem Kind ins Gespräch kommen und wie Ihnen ein Gesprächsleitfaden helfen kann. mehr...

Lesen Sie hier, wie Sie spielerisch und kreativ vorgehen können um Ihrem Kind bei der Bewältigung seiner Probleme zu helfen können, ohne es zu bevormunden.
Teenager | Erziehungstipps

Stärken Sie die Problemlösungsfähigkeit Ihres Kindes!

Teenager geben sich gerne cool, souverän und unabhängig. Doch manchmal brauchen sie noch Unterstützung von den Eltern oder anderen Bezugspersonen. Lesen Sie hier, wie Sie Ihrem Kind bei der Bewältigung seiner Probleme helfen können, ohne es zu bevormunden, und wie Sie dabei auch spielerisch und kreativ vorgehen können. mehr...

Kostenlose Tipps zum Thema "Eltern-Kind-Kommunikation" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Eltern-Kind-Kommunikation" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?