Gelassen durch die Pubertät Ihres Kindes

Hat Ihr Kind das Teenager-Alter erreicht, kommen plötzlich ganz neue Herausforderungen auf Sie zu. Ihr Sprössling wird erwachsen! Die Pubertät ist ein Durchgangsstadium von Jugendlichen - mit einem Anfang und (meistens) einem Ende. Begreifen Sie die Pubertät als eine spannende Zeit der Veränderungen, in der sich das Leben Ihres Kindes verändert. Nutzen Sie diese Zeit, um Grundsteine für eine neue, andere Art von Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Kind zu legen.

Wir möchten Sie hier durch die Zeit der Pubertät Ihres Kindes begleiten, Ihnen helfen, Sie unterstützen und Tipps für eine erfolgreiche Zeit auf der weiterführenden Schule geben!

Keine Lust aufs Lernen! Bei einem Motivationsloch hilft es nicht zu erklären, dass die Schulnoten einen großen Einfluss auf das spätere Leben haben werden.
Schulkind Teenager | Wie Sie die Lust am Lernen fördern können.

Motivationsloch: Hilfe, mein Teenager hat keine Lust zu lernen!

Sicher kennen Sie das auch, wenn Ihr Kind nach der Schule müde am Schreibtisch sitzt, den Ranzen gar nicht erst auspacken will und frustriert seinen Kopf auf die Arme stützt. Keine Lust aufs Lernen – null Bock auf die Hausaufgaben! Bei einem so tiefen Motivationsloch hilft es meistens nicht zu erklären, dass die Leistungen in der Schule einen großen Einfluss auf das spätere Leben haben werden. Kinder brauchen zur positiven Lerneinstellung keine langfristigen Erfolgsaussichten, sondern vielmehr ganz konkrete und direkte Anreize. mehr...

Mit unseren 10 Tipps zum Umgang mit Stimmungsschwankungen in der Pubertät, können Sie Ihr Kind in dieser aufregenden Zeit unterstützen.
Schulkind Teenager | Pubertierende im Wechselbad der Gefühle

10 Tipps bei Stimmungsschwankungen während der Pubertät

Während der Pubertät gehören Stimmungsschwankungen zum normalen Alltag. Doch natürlich verläuft dieses Wechselbad der Gefühle nicht immer harmonisch. Mit unseren 10 Tipps zum Umgang mit Stimmungsschwankungen in der Pubertät, können Sie Ihr Kind in dieser aufregenden Zeit unterstützen. mehr...

Fast jedes zweite Kind zwischen 7 & 14 Jahren hat eine schlechte Körperhaltung. Diese Übungen stärken den Rücken Ihres Kindes und beugen Haltungsschwächen vor.
Geunde Körperhaltung bei Kindern

7 Übungen um Haltungsschäden bei Kindern vorzubeugen

Fast jedes zweite Schulkind zwischen 7 und 14 Jahren hat eine schlechte Körperhaltung. Hauptauslöser sind Bewegungsmangel, langes Sitzen und ungeeignete Schulranzen oder Sitzmöbel. Lassen Sie es nicht so weit kommen! Diese Übungen stärken den Rücken Ihres Kindes und beugen Haltungsschwächen vor. mehr...

TOP 5 Teenager-Kategorien

Körperliche & psychische Entwicklung: Wenn Ihr Kind erwachsen wird

Übertritt & Gymnasium: So meistern Sie alle Anforderungen

Lernen & Motivation: Die besten Lerntipps für die weiterführende Schule

Erziehungstipps: So bewältigen Sie Pubertäts-Konflikte

Schulprobleme: So lösen Sie Problemsituationen mit dem Lehrer

Videos & Podcasts
Werde Fan von Elternwissen
Gratis Tests

Tests, Tools und Checklisten

Aus unserem Elternwissen-Shop: