Gelassen durch die Pubertät Ihres Kindes

Hat Ihr Kind das Teenager-Alter erreicht, kommen plötzlich ganz neue Herausforderungen auf Sie zu. Ihr Sprössling wird erwachsen! Die Pubertät ist ein Durchgangsstadium von Jugendlichen - mit einem Anfang und (meistens) einem Ende. Begreifen Sie die Pubertät als eine spannende Zeit der Veränderungen, in der sich das Leben Ihres Kindes verändert. Nutzen Sie diese Zeit, um Grundsteine für eine neue, andere Art von Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Kind zu legen.

Wir möchten Sie hier durch die Zeit der Pubertät Ihres Kindes begleiten, Ihnen helfen, Sie unterstützen und Tipps für eine erfolgreiche Zeit auf der weiterführenden Schule geben!

Fast jedes zweite Kind zwischen 7 & 14 Jahren hat eine schlechte Körperhaltung. Diese Übungen stärken den Rücken Ihres Kindes und beugen Haltungsschwächen vor.
Geunde Körperhaltung bei Kindern

7 Übungen um Haltungsschäden bei Kindern vorzubeugen

Fast jedes zweite Schulkind zwischen 7 und 14 Jahren hat eine schlechte Körperhaltung. Hauptauslöser sind Bewegungsmangel, langes Sitzen und ungeeignete Schulranzen oder Sitzmöbel. Lassen Sie es nicht so weit kommen! Diese Übungen stärken den Rücken Ihres Kindes und beugen Haltungsschwächen vor. mehr...

Warum eine konsequente Erziehung ohne Strafen während der Pubertät der effektivere Erziehungsstil ist, erfahren Sie hier.
Teenager | Konsequente Erziehung trotz Pubertät

Warum Konsequenzen in der Pubertät oft mehr bringen als Bestrafungen!

Ihr Kind verletzt Grenzen oder hält sich nicht an Absprachen? Und Ihre freundlichen Ermahnungen stoßen bloß auf taube Ohren? Viele Eltern erliegen deshalb der Versuchung von Bestrafungen in der Erziehung. Eine konsequente Erziehung ohne Strafen ist dabei in der Pubertät wesentlich effektiver! mehr...

Aggressives Kind
Kleinkind Teenager | Aggressives Verhalten behandeln

Aggressionen behandeln: Ganzheitliche Hilfe für Ihr Kind

Es kann für Eltern erschreckend sein, wenn ihr Kind zunehmend aggressives Verhalten zeigt. Ob sich diese Aggressionen verbal durch Schreien, Beschimpfungen, Beleidigungen, Fluchen oder körperlich durch Beißen, Treten, Schlagen bis hin zu körperlichen Verletzungen äußern. Ein solches Verhalten ist auffällig und macht Eltern Sorgen. Aggressives Verhalten kann sich gegen andere Menschen, Tiere, Gegenstände, aber auch gegen sich selbst richten. Hinter solchen Aggressionen steckt häufig ein Hilfeschrei. mehr...

TOP 5 Teenager-Kategorien

Körperliche & psychische Entwicklung: Wenn Ihr Kind erwachsen wird

Übertritt & Gymnasium: So meistern Sie alle Anforderungen

Lernen & Motivation: Die besten Lerntipps für die weiterführende Schule

Erziehungstipps: So bewältigen Sie Pubertäts-Konflikte

Schulprobleme: So lösen Sie Problemsituationen mit dem Lehrer

Videos & Podcasts
Werde Fan von Elternwissen
Gratis Tests

Tests, Tools und Checklisten

Aus unserem Elternwissen-Shop: